Menu
Engagement

Engagement

2.000 EURO Spende für soziale Projekte

Das jährliche Familien-Sommerfest stand 2016 unter dem Motto "Spiele ohne Grenzen". Die Mitarbeiter bewiesen wieder einmal großen Teamgeist, Kooperationsfähigkeit und vor allem Humor. Aufgeteilt in vier Gruppen ging es bei sommerlichen Temperaturen darum, möglichst viele Gewinnpunkte für vier von den Gruppen ausgewählte gemeinnützige Projekte zu erspielen. Hatte die Geschäftsleitung zunächst eine Spendensumme von € 1.500 ausgelobt, konnten  die Teilnehmer diese Summe bei einem teamübergreifenden spannenden Volleyballspiel auf € 2.000 steigern.

"Dat Kölsche Hätz", die Hugo-Kükelhaus-Schule, das Projekt "Ein wenig Wärme" sowie das Hövi-Land freuen sich über das Engagement.

____________________________

Projekt HOFFNUNG SPENDEN

Kinder sind unsere Zukunft. Wir haben die Pflicht, ihnen eine lebenswerte Zukunft zu ermöglichen. Unser Dank gilt den vielen Organisationen und Institutionen, die sich hier engagieren.

Als Partner des Projekts HOFFNUNG SPENDEN des Malteser Hilfsdienst e.V. unterstützen wir gebündelte Hilfsprojekte für Kinder und Familien in Not.

Dat Hätz för Kölle

Alle 14 Tage wird das „Hätz för Kölle“ von sozial engagiertem Unternehmer zu Unternehmer weitergereicht.

http://static1.squarespace.com/static/53e9bebfe4b0b27e29a62c82/5799d867c534a55fb9b28a6e/5799d867c534a55fb9b28a6d/1467316340020/Die+Ingenieure+06+400.jpg?format=500w

Hier geht es zum RTL West Fernsehbeitrag.

____________________________

1.200 EURO-Murmellauf

Die Geschäftsleitung der DIE INGENIEURE Grobecker GmbH aus Köln hatte sich zum Sommerfest 2015 eine besondere Aufgabe ausgedacht: die Mitarbeiter bauen in vier Teams Murmelbahnen.
Die Herausforderung: schaffen sie es, alle vier Murmelbahnen zu einer zu verbinden, dann spendet das Unternehmen 10 € pro Laufsekunde der Murmel.

Trotz strömenden Regens machten sich die Mitarbeiter und deren Familien mit viel Spaß ans Werk. Es wurde geschraubt, gehämmert und geklebt, bis am Ende aus vier Bahnen eine große Murmelbahn entstand. Zwei Minuten brauchte die Kugel so vom Start bis zum Ende und brachte der Kölner Tafel eine € 1.200 Spende ein.

___________________

DIE INGENIEURE Geschäftsleitung

GF1 "Respekt, Zuverlässigkeit, Vertrauen und Flexibilität bestimmen unser Handeln und das Miteinander."